RSS

Schlagwort-Archive: Sommerlektüre

Sommerlektüre

Nun, da mir endlich nicht mehr vorgegeben wird, was ich zu lesen habe, gibt es wieder die Möglichkeit ganz nach persönlichem Interesse zu schmökern. Organisiert wie ich bin, habe ich mir eine Literaturliste für den Sommer angefertigt. Das scheint jedoch nur eine Scheinplanung gewesen zu sein. Der Mensch denkt, die Serendipität lenkt.

Als erstes Buch ist mir „Der missachtete Mensch“ von Klaus Ratheiser in die Hände gefallen. Der Untertitel „Vom Überleben in krankmachenden Organisationen“ ist auch deswegen interessant, weil der Autor, ein Mediziner, seine Erfahrungen im Berufsleben schildert und wichtige Schlüsse daraus zieht: „Ob Personen oder Organisationen blühen oder verdorren, hängt nicht von unserem Fachwissen ab, sondern von unserer Einsicht in die menschliche Natur.“

Zusätzlich das Hauptwerk von Charles Baudelaire – „Die Blumen des Bösen“ – in „vollständiger zweisprachiger Ausgabe“ (fränzosisch & deutsch). Der Titel ist einfach wundervoll, das steht schon mal fest. Dann noch ein englischsprachiges Fachbuch: „Language and Creativity – The art of common talk“ von Ronald Carter.

Also für Lesestoff ist gesorgt. Und das war wohl nicht mein letzter Besuch in der Bib.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 18. Juli 2011 in Standard

 

Schlagwörter:

 
%d Bloggern gefällt das: