RSS

27 Apr

milosevic dragan

Jedes Jahr werden die Autobahnen Europas von einer Blechlawine erfasst. Menschenmassen setzen sich in Bewegung. Mit einem Ziel: Urlaub! So ähnlich kann man sich auch die Beweggründe der Ex-YU-Diaspora vorstellen. Urlaub bedeutet in diesem Fall aber Heimaturlaub. Doch welches Erholungsangebot wartet in der Ferne? (oft Reisen Familien mit dem PKW sogar aus Schweden oder Norwegen an)

Viele packen den Kofferraum bis obenhin voll, setzen sich nach einer zermürbenden Arbeitsperiode ins Auto und freuen sich auf die Verwandtschaft, die sehnlichst auf ihre „Ausländer“ wartet. Der Heimaturlaub dauert für gewöhnlich zwei Wochen und manche planen einen kurzen Abstecher an die Traumstrände der Adria. Ein anderer Teil vertreibt sich die Zeit mit dem Freizeitangebot, den Land und Stadt so zu bieten haben. Ein besonderes Erlebnis bieten die diversen Volksfeste, die immer wieder eine große Zahl von Besuchern anlocken.

„Ökologisches Erholungszentrum“ Duga Njiva – Trebava

In Bosnien und Herzegowina, genauer gesagt im Bezirk Doboj

Ursprünglichen Post anzeigen 478 weitere Wörter

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 27. April 2012 in Standard

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: